top of page
  • annentabea

Chronische Schmerzen - Teil 1

Aktualisiert: 9. März


Chronische Schmerzen sind eine belastende und einschränkende Erfahrung, die das tägliche Leben oft stark beeinflussen. Kleinste Handlungen und Abläufe, welche in schmerzfreiem Zustand selbstverständlich waren, können nur noch unter grossem Leiden oder eingeschränkt ausgeführt werden.


Behandlung chronischer Schmerzen durch Heilmethoden der Naturheilkunde

Akute Schmerzen sind Schmerzen, die plötzlich auftreten und meistens auf eine Verletzung oder Erkrankung zurückzuführen sind. Sie können stechend, ziehend, pulsierend oder brennend sein und sind ein Warnsignal des Körpers, das auf eine Funktionsstörung eines Organs oder Gewebes hinweist. In einigen Fällen können akute Schmerzen auch Symptom für eine schwerwiegende Erkrankung sein, die eine sofortige medizinische Behandlung erfordert. Eine adäquate Einschätzung und eine angemessene Behandlung sind wichtig, um den Schmerz zu lindern und die Heilung zu unterstützen.


Chronische Schmerzen hingegen sind Schmerzen, welche länger als drei Monate andauern und oft keine eindeutige körperliche Ursache mehr haben. Auslöser können Verletzungen oder Erkrankungen mit akuten Schmerzen sein, bei denen die Schmerzsymptome nicht ausreichend behandelt wurden. Man geht davon aus, dass sie oft Folge eines überempfindlich gewordenen Nervensystems sind.


Chronische Schmerzen beeinträchtigen die Lebensqualität des Betroffenen, da sie neben dem erschwerten Alltag weitere Probleme wie Schlafstörungen, Depressionen und Angstzuständen mit sich ziehen können.


Schulmedizinische Ansätze können manchmal begrenzt sein und erfordern möglicherweise langfristige Medikamenteneinnahme von teilweise starken Schmerzmitteln, um die quälenden Symptome einigermassen lindern zu können. Naturheilkundliche Therapiemethoden setzen im Vergleich auf die natürlichen Fähigkeiten des Körpers zur Selbstheilung und setzen an der Ursache der Beschwerden an. Auf diese Weise können sie eine wertvolle Alternative oder Ergänzung zu herkömmlichen Schmerzbehandlungen darstellen.


Naturheilverfahren der traditionellen europäischen Naturheilkunde, die bei chronischen Schmerzen helfen können, sind breit gefächert. Sie können einzeln oder untereinander kombiniert angewandt werden, und dem Patienten so auf individuelle Weise Hilfe leisten.

Hier finden Sie eine Auswahl von möglichen Behandlungsmethoden:


Je nach Ort und Ursache bieten sich noch weitere Therapieverfahren an. Da oft Muskeln und/oder Gelenke von chronischen Schmerzen mitbetroffen sind, habe ich mich hier auf eine Auflistung vorwiegend manueller Therapieverfahren beschränkt, welche ich in einem nächsten Blogbeitrag näher beschreiben werde. Ein ausführliches Anamnesegespräch zu Beginn der Behandlung weist einem den individuellen Weg, auf welchem man den Patienten schlussendlich zu besserem Wohlbefinden begleitet.


33 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

MENTAL LOAD

Comentarios


bottom of page