top of page
  • annentabea

DETOX - ANGEBOT zum Jahresanfang

Aktualisiert: 9. März

(Gültig bis Ende April 2023)


Der Beginn eines neuen Jahres wird von vielen Menschen genutzt, um sich neue Ziele zu setzen, sich bewusst zu werden, was man an seiner Lebensweise verändern kann, um gesünder, achtsamer oder nachhaltiger zu werden.





Entgiften - weshalb?


Ungesunde Ernährungsgewohnheiten, Stress oder Bewegungs- und Schlafmangel gehören zu den Hauptursachen für eine Verschlackung des Körpers. Schadstoffe sammeln sich mit der Zeit an und gelangen über den Blutkreislauf zu den Zellen. Der Zwischenzellraum, welcher die Kommunikation zwischen den einzelnen Zellen und Geweben gewährleistet, verschlackt zunehmend. Dies führt zu einer Verlangsamung des Stoffwechsels, was wiederum die Entgiftung von körpereigenen Stoffwechsel Endprodukten einschränkt und diese ebenfalls anhäuft, was das Ganze zu einem Teufelskreis werden lässt.


Mit zunehmender Ansammlung von ausscheidungpflichtigen Substanzen im Körper wird die Leistungsfähigkeit der verschiedenen Gewebe- und Organfunktionen vermindert.

Verschiedene Symptome machen sich zuerst nur leise bemerkbar und werden dadurch oft durch andere mögliche Ursachen oder aktuelle anstrengende Lebensumstände begründet.

Man fühlt sich müde, ist weniger leistungsfähig, hat Konzentrationsstörungen oder Stimmungsschwankungen. Bekannte Schwachstellen wie z.B. Kopf-, Muskel- oder Gelenkschmerzen häufen sich in ihrer Frequenz und Intensität, man ist anfälliger auf Krankheitsgeschehen und schafft es plötzlich nicht mehr, das Gewicht im eigenen Wohlfühlbereich zu halten. Diese und unzählige andere Dinge, welche zu Unzufriedenheit und einem negativen Körpergefühl beitragen, können ihren Ursprung in einer Verschlackung des Körpergewebes haben.



Ansätze einer Detox - Therapie


Die Grundlage einer nachhaltigen Entgiftung liegt darin, zum einen die angesammelten Schadstoffe aus dem Körpergewebe auszuleiten. Zum anderen geht es darum, die Zufuhr dieser gesundheitsschädigenden Substanzen zu minimieren, damit der Körper tiefwirkend gereinigt werden kann.


Ein der einzelnen Person und ihrer Lebenssituation angepasstes Konzept, bestehend aus den Grundsäulen Bewegung, Entspannung und Ernährung, stellen die Basis der Therapie dar.

Pflanzliche Arzneimittel wie Bittertinkturen zur Anregung der Entgiftungsfunktion der Leber, Teemischungen zur Ausleitung von Giftstoffen über die Nieren und Heilmittel zur Entlastung des Darms sind ein weiterer wichtiger Bestandteil davon. Ergänzt wird das Ganze durch viszerale Massagegriffe und Leberwickel, durch stoffwechselanregende Schröpfmassagen und das Setzen von Schröpfköpfen auf die Rückenreflexzonen der verschiedenen Entgiftungs- und Ausscheidungsorgane.


Die Voraussetzung um die Detox-Kur individuell angepasst gestalten zu können, ist ein persönliches Gespräch. Darin werden die aktuelle Gesundheitssituation und die Beweggründe für die Entgiftung des Körpers eruiert, was durch Diagnostikverfahren der europäischen Naturheilkunde ergänzt wird. Durch das genaue Betrachten von Puls-, Zungen- und Reflexzonen können geschwächte Organsysteme oder beeinträchtigte Abläufe von Stoffwechselfunktionen erkannt werden. Bei ausgeprägten Symptomen kann in einigen Fällen auch das Ermitteln der Schwermetallbelastung sinnvoll sein, was mittels Haarmineralanalyse oder Urinprobe möglich ist.



 

Angebot


- 1 Behandlung à 60 Minuten inkl. Mappe mit Detox-Empfehlungen, Entschlackungstee und Bittertinktur für 125 Chf.

Für Personen, welche sich etwas Gutes tun und ihrem Körper einen Gesundheitsbooster schenken wollen, die Detox-Behandlung aber erst einmal kennenlernen und deren Wirkung erfahren möchten.



- 3 Behandlungen à 60 Minuten innerhalb eines Monats inkl. Mappe mit Detox-Empfehlungen, Entschlackungstee und Bittertinktur für 360 Chf.

Für Personen, welche ihrem Körper ein "Reset" ermöglichen wollen und sich für eine Detox-Kur mit tiefwirkendem Effekt für ihre Gesundheit entscheiden.



Zur Anmeldung:




 







72 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

MENTAL LOAD

Comments


bottom of page